ifu Institut für Umweltinformatik unterstützt Unternehmen durch Beratung und Softwarelösungen bei der Verbesserung der Umweltleistung.

Ansprechpartner/ Kundenberatung

Johann Peters

Johann Peters

49-40-480009-17

E-Mail

Verbesserung der Umweltleistung entlang der Wertschöpfungskette

Die Verbesserung der Umweltleistung und sozialer Standards wird auch in der Industrie immer wichtiger. Doch wie geht man dieses Thema organisiert und professionell an?

Im Folgenden finden Sie Informationen, wo Sie Unterstützung zur Verbesserung der Umweltleistung finden, z. B. durch:

Verbesserung der Umweltleistung entlang der Wertschöpfungskette

Initiativen zur Verbesserung der Umweltleistung

Verschiedenste Bündnisse und Initiativen begleiten Unternehmen dabei, die ökologischen und sozialen Nachhaltigkeitsziele in die Praxis umzusetzen und geben diesen dafür Rahmenrichtlinien an die Hand.
Zwei Beispiele dafür sind die Initiativen "Business Environmental Performance Initiative" und "Business Social Compliance Initiative" der Foreign Trade Association.

Business Environmental Performance Initiative (BEPI)

  • Fokussiert sich rein auf Umweltaspekte und Ziel ist es, die Umweltleistung von risikoreichen Produktionsstätten zu verbessern
  • Beschäftigt sich mit insgesamt 11 Themengebieten wie z. B. Energie, Transport und Treibhausgasemissionen, Wasser- und Landnutzung, Abfall
  • Mitglieder sind u. a. Lidl, Coop, Deichmann, Esprit

Business Social Compliance Initiative (BSCI)

  • Ziel ist die Verbesserung der sozialen Standards und der Schutz der Umwelt entlang der gesamten Wertschöpfungskette
  • Teilnehmende Unternehmen müssen den BSCI-Verhaltenskodex in ihrer Lieferkette umsetzen, die Erfüllung bestimmter Anforderungen wird kontrolliert
  • Mitglieder sind u. a. Aldi, Intermarché, Bauhaus, Adler

CO2-Fußabdruck für Produkte bestimmen und reduzieren

Begriffe wie Carbon Footprint, CO2-Bilanz und Klimabilanz beschreiben das gleiche Konzept. Es soll die Frage beantwortet werden, welchen Beitrag Produkte an der anthropogenen Erderwärmung haben.

International ist der Carbon Footprint schon weit verbreitet. Auch einige deutsche Unternehmen achten schon lange auf ihren CO2-Fußabdruck (wie z. B. die BRITA GmbH). Aufgrund der BSCI und BEPI gewinnt der Carbon Footprint auch in Deutschland an Bedeutung.
Wie kann Ihr Unternehmen einen CO2-Fußabdruck für Produkte erstellen?

CO2-Fußabdruck für Produkte bestimmen und reduzieren

Beratung zu Carbon Footprinting

Je nachdem, ob Sie das Wissen in Ihrem Unternehmen aufbauen möchten oder das Projekt auslagern möchten, unterstützen wir Sie mit:

  • Methodikschulungen oder Projektbegleitung: Bauen Sie intern Ihr Wissen auf.
  • Datenrecherche: Wir helfen Ihnen die richtige Auswahl von Datensätzen zur Berechnung der Treibhausgasemissionen zu treffen.
  • Komplette Erstellung des Carbon Footprints für Sie: Soll es eine einfache oder vergleichende Studie sein? Nach ISO, PAS oder GHG Standard, mit oder ohne Review? Wir finden die beste Lösung.

CO2-Fußabdruck selbst erstellen mit Carbon Footprint Software

Das Hintergrundwissen zur Erstellung eines CO2-Fußabdrucks ist intern schon vorhanden und Sie suchen eine Softwareunterstützung? Umberto ist eine der führenden Softwarelösungen für professionelle Berechnung von Carbon Footprints. Mit der Software können Sie:

  • Material- und Energiebilanzen erstellen
  • CO2-Fußabdrücke für Produkte nach GHG Protokoll, ISO TS 14067, PAS 2050 und ISO 14064 berechnen
  • integrierte GWP-Daten für Emissionen und Vorketten nutzen

Mehr als nur die Klimawirkungen betrachten

Die Betrachtung der BEPI-Themengebiete wie Wasser- und Landnutzung oder Abfall gehen über die reine Klimathematik hinaus und können deshalb nicht über einen CO2-Fußabdruck bewertet werden. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, gehen wir ein Schritt weiter - Ziel ist hier eine Ökobilanz (Life Cycle Assessment).

Mehr als nur die Klimawirkungen betrachten

Beratung zur Ökobilanzierung

Auch hier bieten wir wieder:

  • Schulungen oder eine Projektbegleitung an, um das nötige Wissen zur Vorgehensweise bei einer Ökobilanz zu vermitteln
  • Daten, Daten, Daten: Unterstützung bei der Erhebung von Basisdaten und schließen von Datenlücken
  • Wir erstellen eine Ökobilanz für Sie: Innerhalb eines mit Ihnen abgestimmten Untersuchungsrahmens erarbeiten wir normkonforme Ökobilanzen nach ISO 14040/44, sowie einfache oder vergleichenden Ökobilanzen.

Ökobilanzen selbst erstellen

Sie haben schon Erfahrung mit Ökobilanzen und möchte selbst eine Ökobilanz erstellen? Dann ist Umberto, eine der führenden Softwarelösungen für Ökobilanzen, die perfekte Unterstützung. Mit der Software können Sie:

  • Material- und Energiebilanzen erstellen
  • Ökobilanzen nach ISO 14040/ 14044 durchführen
  • Screening LCAs erstellen, um Hot Spots zu identifizieren
  • integrierte Ökobilanz-Datenbanken (ecoinvent oder GaBi Datenbanken) nutzen
Unser Kunde Victor Vladimirov sagt:

Unser Kunde Victor Vladimirov sagt:

"Die ifu Hamburg GmbH bietet Spitzenberatung, bei der ich viel mehr bekomme als „nur“ die Ergebnisse. Die fast schon familiäre Zusammenarbeit klappt super. Ich kann jederzeit Kontakt aufnehmen und bekomme sehr schnell eine Antwort. Dadurch spare ich Arbeitszeit, Kosten und Nerven. Ich habe ifu bereits guten Geschäftskontakten weiterempfohlen und werde das auch in Zukunft tun!"

Victor Vladimirov, Umwelt- und Energiemanagement, HOBAS Engineering GmbH, Österrreich

Software Nutzer sagen:

Software Nutzer sagen:

„CPF is the leading food company which is committed to providing sustainable food throughout the world. We have obtained 152 certificates of product carbon footprint and reduction carbon footprint. Umberto is used to derive assessments and indicators demanded by our customers and to support decision-making for improving products and processes. The Umberto is a great support for our sustainability efforts!“

Kularb Kimsri, Vice President Global Standard System Centre, Charoen Pokphand Foods Pcl., Thailand

ifu Expert News

Monatlich Whitepaper, Best Practice Beispiele u.v.m. zu nachhaltiger Produktion