Umberto Kundenberatung

Jan Späth

Jan Späth

+49-40-480009-39

E-Mail

Referenzen

Umberto ist in der Industrie, im Bereich Forschung und Consulting, sowie an Hochschulen weltweit im Einsatz. Deshalb lassen wir einfach mal unsere Kunden über Ihre Erfahrungen mit der Software sprechen. 

Umberto Energieeffizienz Management

„Ökobilanzen setzen wir insbesondere dann ein, wenn es um grundlegende Weichenstellungen in der Entwicklung geht. Wir achten darauf, dass unsere Produkte nicht nur einen hohen Kundennutzen schaffen, sondern auch für die Umwelt vorteilhaft sind. Natürlich beziehen wir auch die Langlebigkeit der Produkte in unsere Analysen mit ein und finden unsere Markenphilosophie oftmals bestätigt. Für Umberto haben wir uns entschieden, damit wir mit unserem langjährigen Beratungspartner Öko-Institut, problemlos Daten und Modelle austauschen können.“

Marko Schnarr, Technisches Produktmanagement und Umweltreferat, Miele & Cie. KG, Gütersloh

Umberto Energieeffizienz Management



„CPF is the leading food company which is committed to providing sustainable food throughout the world. We have obtained 152 certificates of product carbon footprint and reduction carbon footprint. Umberto is used to derive assessments and indicators demanded by our customers and to support decision-making for improving products and processes. The Umberto is a great support for our sustainability efforts!“


Kularb Kimsri, Vice President Global Standard System Centre, Charoen Pokphand Foods Pcl., Thailand

Umberto Stoffstrom Mangement

„Die Umberto-Modelle und Sankey-Visualisierungen, die ich für meine Kunden erstelle, wirken noch, wenn ich den Raum nach einer Präsentation längst verlassen habe. Ich nutze Umberto seit über 15 Jahren.“

Dr. Martin Schottler, Geschäftsführer, Averem Verfahrenstechnik, Stuttgart

„Für unsere Analysetätigkeit am Übergang von der Energie- zur Materialeffizienz ist Umberto ideal geeignet. In Kombination mit unserer technischen Expertise und Erfahrung decken wir so Synergieeffekte auf und schaffen Einsparungen von bis zu 25 % für unsere Kunden.“

Matthias Voigtmann, Geschäftsführer, ECA Concept, Kempten

Umberto Stoffstrom Mangement

„Umberto NXT LCA ist wissenschaftlich fundiert und bietet einen nahtlosen Zugang zur ecoinvent 3 Datenbank. Forschungsresultate können als Sankey-Diagramme anschaulich präsentiert werden.“

Prof. Dr. Lorenz Hilty, Forschungsgruppe Informatik und Nachhaltigkeit, Universität Zürich und Empa, Schweiz

Stofffluss Umberto

„Ressourceneffizienz in Unternehmen setzt die Kenntnis der relevanten Energie- und Stoffströme  voraus. Bei unseren Praxisprojekten arbeiten wir deshalb mit Software-Tools, die uns flexibel bei der Analyse unterstützen. Umberto erfüllt unsere Ansprüche perfekt."

Prof. Dr. Mario Schmidt, Direktor INEC Institut für Industrial Ecology, Hochschule Pforzheim

„Umberto is for a great option for us to model our complex petro chemical processes. We already have compared  the carbon balances of different scenarios using CO2 as a resource for ammonia production and we plan to extend the use of Ubmerto for the Greenhouse Gas management in our refineries.“


Dr. Miguel A. Morales Mora, PEMEX Petroquimica, Mexiko

Materialfluss Umberto

„Systematische Stoffkreisläufe und resultierende Optimierungspotenziale wissenschaftlich bewerten sowie unternehmensspezifisch darzustellen, ist meine Aufgabe. Genau diese Optionen realisiert Umberto! Die umfangreichen Möglichkeiten dieser Software begeistern unsere Auftraggeber und mich täglich.“

Dr. Jörg Nispel, Projektgruppe für Wertstoffkreisläufe und Ressourcenstrategie, Fraunhofer-Institut für Silicatforschung ISC, Alzenau

Weitere Referenzen

  • Acelor Mittal
  • Alberta Innovates Technology Futures
  • bifa Umweltinstitut GmbH
  • Birla Institute of Technology
  • Der grüne Punkt - Duales System Deutschland GmbH
  • GE General Electric
  • KIT - Karlsruhe Institute of Technology
  • M+W Group
  • Miele
  • Osram
  • PEMEX - Petróleos Mexicanos
  • SE Big Blue
Weitere Referenzen

ifu Expert News

Monatlich Whitepaper, Best Practice Beispiele u.v.m. zu nachhaltiger Produktion