Ansprechpartner Events

Rebecca Brandt

Rebecca Brandt

+49-40-480009-77

E-Mail

Ressourceneffizienz-Treff 2018

Der Ressourceneffizienz-Treff wird vom ifu Institut für Umweltinformatik Hamburg organisiert und findet am 26. Oktober 2018 im Ingenieurwerk Hamburg statt.

Auf der eintägigen Veranstaltung treffen sich Vertreter aus Politik, Industrie sowie der Forschung & Lehre, um sich über Ressourceneffizienz und konkrete Umsetzungsmaßnahmen auszutauschen.

Unternehmen aus verschiedensten Branchen stellen ihre Projekte vor, unter anderem mit Fokus auf:

  • Prozessoptimierung in der Produktion
  • Energieeffizienz
  • Materialeffizienz
  • Materialflusskostenrechnung
Ressourceneffizienz-Treff Hamburg

Sichern Sie sich Ihren Platz

Melden Sie sich gleich an und sichern Sie sich Ihren Platz für den Ressourceneffizienz-Treff 2018.

* Early Bird Preis bis zum 05. September: 99 € pro Person zzgl. USt.
* Normalpreis nach dem 05. September: 149 € pro Person zzgl. USt.

Für Ihr leibliches Wohl wird gesorgt. Essen und Getränke während der Veranstaltung sind natürlich inklusive. Aufgrund der Räumlichkeiten ist die Teilnehmerzahl limitiert.

Platz sichern Ressourceneffizienz-Treff

Es erwarten Sie spannende Vorträge

  • Keynote: Ressourceneffizienz als europäisches und nationales Top-Thema - Erfolge und Herausforderungen | Prof. Dr. Mario Schmidt, INEC Institut für Industrial Ecology, Hochschule Pforzheim

  • Materialeffizienz in Hamburger Unternehmen | Dr. Björn Dietrich, Leitung Energieabteilung, Behörde für Umwelt und Energie Hamburg

  • Kompetenz in Ressourceneffizienz: Der Expertenatlas consultare-bw.de | Jürgen Römhild, Projektleiter Materialeffizienz & Schulungen, Umwelttechnik BW GmbH

  • Paneldiskussion “Ressourceneffizienz durch Digitalisierung: Mythos oder Realität?“ | Moderation: Martina Prox, ifu Hamburg GmbH
    Panelisten:
    Henning H. Sittel, Effizienz-Agentur NRW | nachhaltig.digital (tbc) | Prof. Dr. Mario Schmidt

  • Energieeffizienz-Netzwerk ChemCoastPark Brunsbüttel | Volker Jahnke, Entwicklungsgesellschaft Brunsbüttel mbH und Rieke Thee, Energiemanagerin, Steinbeis Papier GmbH

  • Verbesserung der Energieeffizienz bei der Zementherstellung im Holcim-Werk Lägerdorf | Werner Carstensen, Prokurist und Category Manager, Holcim Deutschland GmbH

  • Quadratisch, Praktisch, Effizient – Rührwerksoptimierung bei RITTER SPORT | Benjamin Flaig, Energiemanager, Alfred Ritter GmbH & Co. KG

  • Schokolade heißgekühlt - Kosten- und CO2-Einsparungen durch intelligente Wärme- und Kälteoptimierung | Hamid Zazai, Ingenieur im Bereich Energieversorgung, Nestlé Deutschland AG

  • Energie- und Ressourceneffizienz bei der Georgsmarienhütte GmbH | Florian Schrader, CFD-Ingenieur, Georgsmarienhütte Holding GmbH

  • Einsatz ökobilanzieller Methoden zur Steigerung der Ressourceneffizienz in der Aluminiumproduktion | Matthias Stratmann, Hydro Aluminium Rolled Products GmbH

  • Kreislaufführung als Ineffizienz: Vorteilhaftigkeit bewertet aus der MFCA-Perspektive | Thomas Tauporn, Technischer Assistent, C&C Bark Metalldruckguss und Formenbau GmbH

  • Strategisches Potenzial der Materialflusskostenrechnung - Praxiserfahrungen eines produzierenden KMUs | Julian Nuss, Leiter Einkauf & Materialwirtschaft, Junker-Filter GmbH

  • Process optimization with Pinch analysis | Michael Haarup Hansen, Senior Consultant, EnergySolution A/S, Dänemark

  • Ressourceneffizienz und Industrie 4.0 - Die Zukunft beginnt jetzt | Jan Hedemann, Geschäftsführer, ifu Hamburg GmbH

  • Durch die Veranstaltung führt Sie: Rebecca Brandt, ifu Hamburg GmbH
Referenten Ressourceneffizienz-Treff
Anmeldung, Ansprechpartner und alles weitere

Anmeldung, Ansprechpartner und alles weitere

Am Vorabend des Ressourceneffizienz-Treffs planen wir ein kleines Get Together (gegen 19 Uhr), sodass sich die Teilnehmer schon einmal in gemütlicher Runde kennen lernen können. Bei Interesse berücksichtigen Sie dieses gern in Ihrer Reiseplanung und lassen uns über das Anmeldeformular wissen, ob Sie teilnehmen möchten.

Eine Anmeldung zum Ressourceneffizienz-Treff ist bis zum 19. Oktober möglich.

Bei weiteren Fragen zur Veranstaltung kontaktieren Sie gern Frau Rebecca Brandt.

ifu Expert News

Monatlich Whitepaper, Best Practice Beispiele u.v.m. zu nachhaltiger Produktion