Der Life Cycle Workshop wird vom ifu Hamburg organisiert und findet am 21. September 2017 im Weltcafé ElbFaire (innerhalb des Ökumenischen Forums) statt. 

Life Cycle Workshop 2017

In der wunderschönen HafenCity Hamburgs geht es in dem eintägigen Workshop um folgende Themen:

  • Verbesserung der Umweltleistung
  • CO2-Bilanzierung und Maßnahmen zur Reduktion von Emissionen
  • Ökobilanzen zur Bewertung und Reduktion von Umweltwirkung
  • Umweltproduktdeklarationen (EPD)

Teilnahmegebühr
Early Bird Preis bis zum 30. Juni: 99 € zzgl. MwSt., danach 149 € zzgl. MwSt.

Life Cycle Workshop 2017

Workshop-Programm

Vormittags: Vorträge aus verschiedenen Branchen zur Lebenszyklusperspektive. Beispiele von Umweltbewertungen mit dem Analysefokus auf einzelne Phasen des Lebenszyklus:

  • Rohmaterial/ Ressourcen
  • Verarbeitung
  • Distribution
  • Nutzung
  • Entsorgung

Nachmittags können Sie sich dann aussuchen, welcher Track für Sie interessanter ist. Track A "Umweltleistung verbessern - Getting started" oder Track B "Insights für Umberto Anwender".

Workshop-Programm

Referenten auf dem Workshop

Nachhaltigkeit messbar machen

Beispielvorträge aus vergangen Jahren

Die letzten 20 Jahre war der Workshop ausschließlich ein „Umberto-Anwender-Workshop“. Um jedoch, das Thema der Lebenszyklusperspektive mehr in den Vordergrund zu stellen, wird es im Life Cycle Workshop nicht um die Umberto-Nutzung, sondern um das Projektthema gehen. Die hier aufgeführten Vorträge waren aufgrund von internationalen Teilnehmern auf Englisch. Die Konferenzsprache des Life Cycle Workshops 2017 wird Deutsch sein.

Für wen ist der Workshop interessant?

ifu Expert News

Monatlich Whitepaper, Best Practice Beispiele u.v.m. zu nachhaltiger Produktion