Materialflusskostenrechnung zur Ressourceneffizienzbewertung

Materialflusskostenrechnung zur Ressourceneffizienzbewertung

Referent: Michael Hauke, Berater für Ökobilanzierung und Ressourceneffizienz bei der ifu Hamburg GmbH

Kompetenzfelder: Ökobilanzierung (ISO 14040/44), Ökoeffizienzanalyse, Ressourcenefficienz, Material Flow Cost Accounting (ISO 14051)

Vortragssprache:
Englisch

Abstract:
Die Industrie wendet die Materialflusskostenrechnung (MFCA) speziell an, um Ineffizienzen zu erkennen, indem sie die tatsächlichen Kosten von Verschwendung und Ineffizienzen in Produktsystemen quantifiziert. Es ist ein material- und energieflussorientierter Kostenrechnungsansatz, der im Rahmen der Umweltmanagementnorm nach ISO 14051:2011 angewendet wird.

In Japan haben bereits mehr als 300 Fälle gezeigt, dass die Methode überzeugende und schnelle Ergebnisse in allen Unternehmensgrößen und Branchen erzielt. Deutsche Beispiele zeigen, dass 50% der gefundenen Einsparpotenziale mit weniger als 10.000 € Investition realisiert werden können.

Das volle Potenzial dieser neuen Kostenperspektive zeigt sich bei der permanenten Verbesserung eines laufenden Systems oder bei der Auslegung neu entwickelter Systeme. Der Beitrag wird Einblicke geben, wie eine MFCA-Kostenperspektive dauerhaft in der Prozessindustrie etabliert werden kann.

Nur noch ein Schritt bis zum Vortrag

  • Bitte füllen dafür Sie das unten stehende Formular aus.
  • Im Anschluss steht Ihnen der Link zum Vortrag zur Verfügung.
  • Der Download der Präsentation ist für Sie kostenlos.
Die ifu Hamburg GmbH verarbeitet Ihre oben eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und ihrer Datenschutzbestimmungen.
Es werden nur Daten verarbeitet die zum Zwecke der Zusendung der Demoversion und zweier Erinnerungsmails notwendig und erforderlich sind. Diese Daten werde nach Erfüllung des Zwecks und einer angemessenen Frist gelöscht.

ifu Expert News

Monatlich Whitepaper, Best Practice Beispiele u.v.m. zu nachhaltiger Produktion